SCHREIBERTREFF
Noch kein Mitglied?
Dann werde doch eines - ganz bequem, einfach und kostenlos registrieren

SCHREIBERTREFF

GRÜSS EUCH , 'Liebe Tastentalente und Buchstabeninhalierer!!! Wir freuen uns,dass du unseren SCHREIBERTREFF besuchst. Viel Spaß und Herzliche Grüße - Das Administratorenteam!
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ein Ostergedicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
`NELLY´

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 01.03.13

BeitragThema: Ein Ostergedicht   Fr März 08 2013, 15:04

Ich schreibe auf Grußkarten gern mal ein paar gereimte Zeilen. Vielleicht gefällt Euch dieses Gedicht zu Ostern?

Wenn Schneeglöckchen den Frühling wecken,
Tulpen sich zur Sonne strecken
und sonnengelbe Osterglocken
uns in den Frühlingsgarten locken..

Dann werden frisch ergrünte Bäume
vertreiben die letzten Winterträume.
Die Sonne vom Himmel sendet manch warmen Gruß
und bunte Farben gibt’s endlich im Überfluss.

Einer nur hat keine Ruh – dieser Tage.
Es ist Meister Lampe – keine Frage!

Und eines Sonntags in der Früh
geh´n die Menschen in die Knie -
Frühsport – denkst Du – Pustekuchen!
Die wollen Ostereier suchen:

Wo hat Meister Lampe bloß
versteckt die Eier – klein und groß?
Wo versteckt im grünen Grase
sich der Schokoladenhase?

Hey – hurra – hab ihn gefunden!
Schwupps – er ist erneut verschwunden.
Nur der braune Schokomund
gibt jetzt das Versteck noch kund!
Nach oben Nach unten
 
Ein Ostergedicht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SCHREIBERTREFF :: KREATIVES SCHREIBEN :: Gedichte-
Gehe zu: